Artikel mit dem Tag "ilse kübler"



06. August 2017
Die Benutzer von "Wir für Sie" ziehen alle Register. Jetzt nutzen sie das Vereinsprogramm der CBN zur Verbreitung ihrer Faktenallergie.
11. Juli 2017
"Wir für Sie" ist eine Gruppe, die ehrenamtlich soziale Dienste leistet. Das verdient Anerkennung. Kann es sein, dass "Wir für Sie" als Tarnung von Leuten missbraucht wird, die nicht nur ehrenwerte Ziele haben?
11. Juli 2017
Eine Vorsorgevollmacht ist eine Generalvollmacht, die dem Bevollmächtigten volle Kontrolle über das Vermögen des Vollmachtgebers gibt. Es gibt keine gesetzliche Regelung darüber, wie die Ausübung einer Vollmacht kontrolliert werden kann. Missbrauch ist leicht möglich. Ohne Konsequenzen fürchten zu müssen. Darüber sollte man nachdenken.
10. Juli 2017
Die Bemühungen von Janette Vehse, Ilse Kübler und Jürgen Bayer konzentrieren sich weiterhin auf die Diskreditierung von Harald Wolff und die Verschleierung eigener Aktionen.
19. Juni 2017
In "Die Fakten" ist die Übersetzung der öffentlichen Anklage gegen Janette Vehse abgedruckt. Nunmehr geht die Justiz von einem "schweren Fall" aus.
18. Juni 2017
Der Geist, lateinisch "Spiritus", ist von sehr flüchtiger Konsistenz. So mancher hat sich daran nur einen kleinen Anteil sichern können. Bei anderen ist der Geistesfluss unterbrochen, eben "interruptus". Einige sehr theoretische Überlegungen.
15. Juni 2017
Wer jemandem eine Generalvollmacht erteilt, gibt dem Bevollmächtigten die Kontrolle über fast sein gesamtes Leben und sein gesamtes Vermögen. Eine Kontrolle des Bevollmächtigten sieht das Gesetz nicht vor.
09. Juni 2017
Warum interessiert sich ein pflegebedürftiger Mensch, der nie etwas mit Harald Wolff zu tun hatte, plötzlich für dessen Geschäfte? Will er aus Montebello nach Solvida umziehen? Warum fragt er dann nicht einfach und inseriert stattdessen? Ach so, er kann nicht?! Er wird von Jürgen Bayer betreut, den er vor vielen Jahren einmal bevollmächtigt hat. Er wohnt auch nicht unter der angegebenen Adresse. Dort wohnt Jürgen Bayer! Warum versteckt der sich hinter Rabe?
08. Juni 2017
Substanz kann man dem bemerkenswerten Rundschreiben von Ilse Kübler und Jürgen Bayer als Konzertfreunde wirklich nicht vorwerfen. Billigste Polemik auf Gossenniveau, im Namen der Konzertfreunde verbreitet. Eine einzige Information und diese auch noch verfälscht und reißerisch aufgemacht. Mehr ist nicht da. Ein jämmerliches Armutszeugnis!
06. Juni 2017
Wer die Rundmail der Konzertfreunde liest, reibt sich erst einmal verwundert die Augen. "Das sollen Kulturförderer sein? - Das klingt doch eher nach Marktfrauen!" Lesen Sie Die Fakten, um die Geschichte der Zusammenarbeit zwischen Harald Wolff und den Konzertfreunden zu erfahren. Hier finden Sie die Antwort der Konzertfreunde im Originaltext. Ganz offensichtlich wollen die Autoren ihre Leser für dumm verkaufen. Und entlarven sich dabei selbst.