Artikel mit dem Tag "harald wolff"



05. September 2017
Nun wird auch noch verbreitet, Harald Wolff säße in Untersuchungshaft. Haben die Urheber solchen Unsinns keine Angst, sich vollends zu diskreditieren?
24. Juni 2017
Ein echter Presseartikel ist irgendwo erschienen. Zum Beispiel in der CBN. Er kann einem Autor zugeordnet werden. Anonyme Artikel gibt es in der seriösen Presse nicht.
11. Juni 2017
Manchmal wollen Menschen etwas und bekommen es nicht. Manche sind dann traurig. Manche werden böse. Manchmal finden sie einen Schuldigen. Dann sind sie dem böse. Nun ist der traurig.
11. Juni 2017
Sudeln ist einfacher, als seriös zu argumentieren. Das ist bekannt. Gern projiziert man auch die eigenen schlechten Absichten auf die Leute, die im Weg stehen. "Wahrscheinlich führt der selbst das im Schilde, was wir vorhatten!"
09. Juni 2017
Eine "haarsträubende Geschichte" über den bösen Wolff, der "die Rückzahlung der Gelder, die ihm anvertraut wurden" verweigert.
09. Juni 2017
Warum interessiert sich ein pflegebedürftiger Mensch, der nie etwas mit Harald Wolff zu tun hatte, plötzlich für dessen Geschäfte? Will er aus Montebello nach Solvida umziehen? Warum fragt er dann nicht einfach und inseriert stattdessen? Ach so, er kann nicht?! Er wird von Jürgen Bayer betreut, den er vor vielen Jahren einmal bevollmächtigt hat. Er wohnt auch nicht unter der angegebenen Adresse. Dort wohnt Jürgen Bayer! Warum versteckt der sich hinter Rabe?
08. Juni 2017
Substanz kann man dem bemerkenswerten Rundschreiben von Ilse Kübler und Jürgen Bayer als Konzertfreunde wirklich nicht vorwerfen. Billigste Polemik auf Gossenniveau, im Namen der Konzertfreunde verbreitet. Eine einzige Information und diese auch noch verfälscht und reißerisch aufgemacht. Mehr ist nicht da. Ein jämmerliches Armutszeugnis!
06. Juni 2017
Wer die Rundmail der Konzertfreunde liest, reibt sich erst einmal verwundert die Augen. "Das sollen Kulturförderer sein? - Das klingt doch eher nach Marktfrauen!" Lesen Sie Die Fakten, um die Geschichte der Zusammenarbeit zwischen Harald Wolff und den Konzertfreunden zu erfahren. Hier finden Sie die Antwort der Konzertfreunde im Originaltext. Ganz offensichtlich wollen die Autoren ihre Leser für dumm verkaufen. Und entlarven sich dabei selbst.
03. Juni 2017
Dies Fakten sind die Antwort auf jahrelange verdeckte Aktionen von Leuten, die das Licht der Öffentlichkeit scheuen, gegen Harald Wolff und Solvida, das erfolgreiche Wohnkonzept für ältere Menschen. Sicheres Leben im Alter, sichere Arbeitsplätze für zufriedene Mitarbeiter und eine hervorragende Stimmung im Haus. Das ist für böswillige Menschen einfach zu viel. Nun sind diese üblen Zeitgenossen aufgescheucht und zeigen ihr wahres Gesicht. Fakten zerstören die schönsten Gerüchte. Das tut weh!